Bücher

374508540X.01._SCLZZZZZZZ_SX500_.jpg

Pulsbeschleuniger

"Glückliche Kinder, ein voller Kühlschrank und guter Sex" sind die Wünsche ihrer besten Freundin für Annie, Ende 30 und frisch geschieden. Sie selbst wünscht sich jetzt vor allem eins: Ruhe. Annie möchte mit ihren beiden Jungs Ben und Tom ein ganz neues Leben beginnen, nachdem sie nun ihr Traumzuhause auf Oma Lottes wunderschönem Hof gefunden hat.

Doch nicht jeder gönnt ihr diesen Frieden, und so muss Annie lernen, für das Glück ihrer kleinen Familie zu kämpfen.

Da tritt genau zur richtigen Zeit der charmante und äußerst attraktive Michael in ihr Leben, der romantische Gefühle in ihr weckt. Doch kann Annie sicher sein, dass er es ernst mit ihr  meint? Ihre scheinbar nette Nachbarin Lena warnt sie vor Michael, doch Annie kann nicht einschätzen, welche Ziele Lena verfolgt.

Gerade als Annie beschließt, der Liebe eine Chance zu geben, verschwindet Oma Lotte in ihrem Urlaub in Holland und ein schrecklicher Unfall geschieht...

Herzrasen & Himmelsgeschenke

Annies 39. Geburtstag verläuft genau nach ihren Vorstellungen mit ihrem Traummann Michael und ihren Jungs Ben und Tom in Oma Lottes Ferienhaus in Holland. Daher wünscht sie sich auch nur eins: "Dass alles so bleibt, wie es ist!"

Doch ihr Leben verwandelt sich schlagartig in eine Achterbahnfahrt. Unverhoffter Familienzuwachs und ein heftiger Streit mit ihrer besten Freundin Lissy bringen Annie an den Rand der Verzweiflung. Als ob es damit nicht genug wäre, beunruhigt ein gewaltsamer Einbruch die gesamte Familie. Nur der Zusammenhalt ihrer Lieben lässt sie hoffen, diese Zeit zu überstehen.

Obwohl sie all ihre Kraft eigentlich für ihre Familie braucht, kann Annie nicht nein sagen, als sie um Hilfe gebeten wird. Nicht ahnend, dass sie sich damit in Lebensgefahr begibt...

Hoffnungsschimmer in Trümmern
Eine Liebe in Zeiten des Krieges

Posen 1945

"Tante Klara aus Köln möchte so gerne unsere kleine Tochter Ilse kennenlernen..."

Sie hatte  keine Verwandtschaft in Köln. Doch Grete verstand die versteckte Botschaft ihres Verlobten Ludwig, dessen Briefe von der Front im Osten immer seltener wurden. Schnellstmöglich musste sie die kleine Ilse vom Hof der Eltern in Bernstein abholen und mit ihr in den Westen flüchten.  Doch würde sie es schaffen, dort anzukommen, bevor die russischen Soldaten den Hof eingenommen hatten? Und niemals ginge sie ohne ihre Zwillingsschwester Ida, die in Stettin auf sie  wartete.

Wenn sie Köln denn tatsächlich lebend erreichten - würde Ludwig sie im Rheinland finden? Die bevorstehende Flucht bereitete der jungen Frau große Angst. Dennoch war sie bereit, alles auf eine Karte zu setzen und für ihr Überleben und ihr Glück zu kämpfen.

Pia Wunder hält in diesm Buch die Erinnerungen ihrer Großmutter und Mutter an eine Liebe in Zeiten des Krieges fest.